Unsere YogalehrerInnen

Unsere YogalehrerInnen

Sieben erfahrene YogalehrerInnen vermitteln innerhalb der Yoga-Gruppe Essen e.V. den überlieferten Yoga mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

Sabine Fels

Yogalehrerin (BDY/EYU), Dipl. Volkswirtin, Gestalttherapeutin und Supervisorin, Fortbildung im Yoga der Energie. „Die wache Aufmerksamkeit, die wir im Yoga üben, macht uns unsere eigene Lebendigkeit bewusst. Durch das Lösen von körperlichen Verspannungen fließen uns neue Kräfte zu. Wir üben uns in Bewegungsabläufen, Körperhaltungen, Tiefenentspannung und Stille-Übungen, um Lösung, Harmonie und bewusstes Sein zu erfahren.” Homepage von Sabine Fels

Barbara Klein

Yogalehrerin (BYV), Ausbildung als Lebensberaterin, geistige Lehrerin und Kabbalistin. 3jährige Weiterbildung an der Integralen Yogaschule in Asana, Pranayama und Meditation. „Ganzheitlich angelegte Übungsfolgen nach alter Yoga-Tradition, verbunden mit positiven geistigen Einstimmungen, zeigen Ihnen den Weg zu Ihrer inneren Kraftquelle und geben Ihnen die wunderbare Chance, eine neue Haltung sich selbst und dem Leben gegenüber zu finden.“

Elisabeth Wellm

Bibliothekarin, Yogalehrerin (BDY/EYU), Weiterbildung am Berliner Yogazentrum. Langjährige Lehrerfahrung mit Wirbelsäulengymnastik und Rückenschule. „In den Kursen erlernen wir Haltungen und Bewegungsabläufe, die den Rücken stärken und beweglich halten. Unsere Haltung wird aufrecht, unsere Bewegungen leichter und harmonischer. Durch Übungen mit Atem, Konzentration und Stille schreiten wir weiter fort auf dem Weg nach innen, zur eigentlichen Mitte.“

Hans Straetmans

Architektur- und Kunststudium. Yogapraxis seit 1970. Gründungsmitglied der Yoga-Gruppe-Essen. „1. Durch klassische Asanas den Körper als RESONANZORGAN sensibilisieren ist der einführende Übungsteil. 2. Körperteil bezogene Dehnübungen und Fühldenken machen uns kundig für die Ordnung des ENERGIEFLUSSES. 3. Gegenständliche und nichtgegenständliche MEDITATION in Theorie und Praxis vervollständigen das Übungsprogramm.“

Semra Soylu

Yogalehrerin. Seit 2008 Praxis des Ashtanga Yoga, 2013 bis 2016 Ashtanga Yoga Ausbildung in der ayw Köln. Seit 2015 hauptberuflich als Yogalehrerin tätig.
„Ashtanga Yoga ist ein in Indien entwickeltes Heilsystem, das aus drei Serien besteht. Mit der ersten Serie („Yoga Chikitsa“ / Yoga Therapie) startet deine Reise in eine neue Beweglichkeit: Du erlernst eine Reihe an Bewegungsabfolgen, die dir – je nach deinen körperlichen Möglichkeiten und wohl dosiert – Kraft und Vitalität bringen und die Heilung des Körpers unterstützen. Die Yoga-Positionen erfolgen in einer festen Reihenfolge und fließen durch Synchronisierung von Atmung und Bewegung ineinander.“ Homepage von Semra Soylu

Waltraud Wrona

Yogalehrerin, Yogapraxis seit 1990. „Yoga ist eine jahrtausendealte Wissenschaft, die vor allem auf Erfahrungen basiert und dazu einlädt, eigene Erfahrungen zu sammeln und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die erfolgreich erprobte Lehre bietet einen Weg für ein gesünderes Leben, indem sie für mehr Energie und Gelassenheit sorgt. Yogastunden sind zeitliche Inseln der Ruhe und Entschleunigung und eine Reise zu sich selbst. Ein stetes Üben der körperlichen und mentalen Haltung bringt uns ins Gleichgewicht. Mit den Asanas stärken wir unseren Körper, in der Meditation stärken wir unseren Geist. Wir erreichen Flexibilität in Körper und Geist und sind für die Herausforderungen des Lebens besser vorbereitet.“

Lisa Drupp

Yogalehrerin (BDY/EYU), Yogapraxis seit 1990. "Durch die Yogaübungen (Asanas - dynamisch oder statisch) und das Sitzen in der Stille (angeleitete Meditation) lernen wir uns selber besser kennen. Dadurch können wir uns so verhalten, dass es uns gut geht. Dann können wir mit uns selbst und anderen in Harmonie leben, und es entstehen die besten Voraussetzungen für gute Gesundheit sowie konzentriertes Denken und Handeln.
Jeder Mensch hat seine individuelle Ausgangsposition und lässt die Fortschritte im eigenen Tempo geschehen. Es ist mir eine Freude, diese Fortschritte zu begleiten."

Buchen Sie Ihre nächste Yoga-Stunde jetzt!